0
Du hast Fragen? 0 44 02 – 69 62 10

AGB

Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Plattform zwischen Anne Weiß, Cäcilienring 58, 26180 Rastede – im Folgenden „Anbieter“ – und den in § 2 des Vertrags bezeichneten Kunden – im Folgenden „Kunde“ – geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Webshopanbieterin (nachfolgend „Anbieter“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Die Überlassung der Inhalte des online-Kurses natürlich-fruchtbar sowie aller anderen zum Download angebotenen Inhalte erfolgt ausschließlich zur privaten Nutzung durch den Kunden (Verbraucherstatus). Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich verboten. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte ist nicht gestattet.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Webshopanbieterin Anne Weiß, Cäcilienring 58, 26180 Rastede.

Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „In den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Jetzt Kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Durch Schließen des Internetbrowsers kann der Bestellvorgang abgebrochen werden. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Widerrufsbestimmungen einverstanden.“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Der Anbieter speichert den Vertragstext und sendet die Bestelldaten dem Kunden per eMail zu. Die AGB des Anbieters können vom Kunden jederzeit auch unter https://www.natürlich-fruchtbar.com/agb/ eingesehen werden.
 Vergangene Bestellungen sind im Kundenbereich unter Mein Konto > Meine Bestellungen ersichtlich.

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

§ 4 Preise und Versandkosten

Die auf der Website des Anbieters angegebenen Preise sind Endpreise. Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer, aufgrund der Kleinunternehmerregelung (§19 UstG) wird die Umsatzsteuer nicht gesondert ausgewiesen.

Alle Materialien werden ausschließlich in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Versandkosten fallen nicht an.

§ 5 Zahlungsmodalitäten und Versand

Der Kunde kann die Zahlung durch folgende Methoden vornehmen: Vorkasse: Bei der Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nenne ich Ihnen meine Bankverbindung in separater E-Mail und stelle die Ware nach Zahlungseingang zum Download bereit. PayPal: Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich dort registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durch PayPal automatisch durchgeführt.

Sofortüberweisung: Bei der Auswahl SOFORT Überweisung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. . Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durch SOFORT Überweisung automatisch durchgeführt und Ihrem Konto belastet. Der Kunde kann die in seinem Nutzerkonto gespeicherte Zahlungsart jederzeit ändern. Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Die Bearbeitung und der Versand des digitalen Kursmaterials erfolgt erst nach erfolgter Bezahlung durch den Kunden.

§ 6 Lieferzeiten und Laufzeit des Programms

Für alle individuell für den Kunden zusammengestellten Programme gilt eine Bearbeitungszeit von bis zu fünf Werktagen, gerechnet ab dem Zahlungseingang des Kaufpreises auf dem Konto des Anbieters und dem Eingang des für die Individualisierung notwendigen Fragebogens beim Anbieter. Nach der zur Verfügungstellung des individuellen Programms durch den Anbieter bekommt der Kunde Zugang zu seinem Programm innerhalb seines Mitgliederbereichs. Der Anbieter behält sich vor, diesen Zugang jederzeit aus technischen oder organisatorischen Gründen vorübergehend oder dauerhaft zu sperren. Der Autor behält es sich des weiteren vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Der Kunde ist berechtigt, die Inhalte seiner gebuchten Kurse herunterzuladen. 

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

Bei allen Waren aus meinem Shop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

Das Eintreten einer Schwangerschaft kann nicht garantiert werden Die Teilnahme am Programm natürlich-fruchtbar ist keine Therapie und ersetzt keine ärztliche Behandlung

§ 8 Teilnahmevoraussetzungen

Der Kursteilnehmer hat vor Anmeldung sicherzustellen, dass er geistig und körperlich gesund ist, um an einem Kurs vollständig teilzunehmen. Ebenso versteht sich der Kurs nicht als Therapie und kann eine eben solche nicht ersetzen. Sollten Sie an einer seelischen Störung leiden, sich in einer Krisensituation befinden, regelmäßig Medikamente einnehmen, sich aktuell oder früher in einer Psychotherapie befinden bzw. jetzt oder früher einmal unter Alkoholismus, Drogenmissbrauch, Psychose, Persönlichkeitsstörung, Ess-Störung oder Depression leiden bzw. gelitten haben, müssen Sie dies vor einer Anmeldung schriftlich mitteilen. Bei Zuwiderhandlung ist jegliche Haftung durch den Anbieter ausgeschlossen. Bei der Umsetzung aller im Onlinekurs vorgestellten Methoden handelt der Kunde eigenverantwortlich und auf eigene Gefahr.

Anne Weiß steht es grundsätzlich frei, Teilnehmern die Kursteilnahme zu verweigern, wobei Schadens- oder Ersatzforderungen ausgeschlossen werden.

§ 9 Haftung

Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 10 Hinweise zur Datenverarbeitung

Der Datenschutz ist uns besonders wichtig. Sie finden meine Datenschutzerklärung im Impressum auf meiner Homepage.

§ 10 Schlussbestimmungen

Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 11 Urheber-Recht

Sämtliche durch Anne Weiß zur Verfügung gestellten Materialien und Unterlagen (digital, schriftlich, Audio oder Video) unterliegen soweit nicht anders gekennzeichnet dem Urheberrecht von Anne Weiß. Eine Weiterverwendung, Reproduzierung, Weitergabe, auch auszugsweise oder mündlich, erfordert eine schriftliche Einverständniserklärung durch Anne Weiß.

Copyright 2019 Heilpraxis Anne Weiß
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit der Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Verstanden!